Stadtteilgenossenschaft Gaarden eG

Familienzentrum

 

Das Familien- und Integrationszentrum befindet sich unter einem Dach mit dem Mehrgenerationenhaus Vinetazentrum im Zentrum des Kieler Stadtteils Gaarden. Ziel unserer Arbeit ist es, mit passgenauen und an den Bedarfen der Familien orientierten Angeboten, Eltern und ihre Kinder aus dem Sozialraum zu unterstützen und deren Lebenssituation nachhaltig zu verbessern und zu stabilisieren.

 

Einzelberatung

Unsere Koordinatorin bietet den Eltern niedrigschwellige Beratung an, die persönlich, telefonisch oder per Mail/Chat erfolgen kann. Sie berät und unterstützt die Ratsuchenden bei:

 

  • der Suche nach einer geeigneten Kinderbetreuung
  • innerfamiliären Konflikten, Überforderungssituationen und Erziehungsschwierigkeiten
  • der Beantragung familiärer Unterstützungsleistungen
  • der Suche nach Freizeit-Angeboten für Kinder und Eltern im Sozialraum
  • der Suche nach weiterführenden Hilfen
  • der schnellen und niedrigschwelligen Weitervermittlung an andere Institutionen und/oder Fachberatungen, wie z.B.: Schwangerenberatung, Schuldnerberatung oder Rechtsberatung

 

Gruppenangebote

Im Familien- und Integrationszentrum finden wechselnde kostenlose Gruppenangebote mit verschiedenen Schwerpunkten für Eltern und Kinder statt.

Gruppenangebote für Eltern

Austausch und Vernetzung mit anderen Eltern in ähnlichen Lebenssituationen

z.B. die Eltern-Konferenz zur Stärkung der Erziehungskompetenzen und der Sprachtreff zur Verbesserung der Deutschkenntnisse

 

Gruppenangebote für Kinder

Wechselnde Angebote für Kinder aus den Bereichen Bildung, Bewegung und Kreativität

Z.B. Krabbel- und Spielgruppe für Kinder bis 3 Jahren und Kindertanzen

 

Veranstaltungen für Familien

Regelmäßig finden über das Jahr verteilt verschiedene größere Veranstaltungen im Familien- und Integrationszentrum statt. Besonders beliebt sind hier z.B. die Einschulungsveranstaltung, die Baby Welcome Party und der Winterspielplatz.

Aktuelle Angebote, Veranstaltung und Termine werden regelmäßig auf unseren Instagram und Facebook-Accounts veröffentlicht.

gefördert durch: