Sisters Njonuo Fe Mo Frauenwege in der einen Welt


SISTERS ist ein interkulturelles und entwicklungspolitisches Bildungsprojekt für Frauen der afrikanischen Diaspora und an Afrika interessierte Frauen in Kiel/ Schleswig-Holstein.

Verbindendes Element ist ein partnerschaftliches Engagement für eine nachhaltige Entwicklung hier vor Ort und in afrikanischen Ländern.

Eine feste Gruppe von ca. 20 Frauen lernt voneinander und bildet sich fort auf Gruppenabenden, Seminaren oder Workshops zu verschiedenen entwicklungspolitischen Themen und Zusammenhängen zwischen Deutschland und den afrikanischen Herkunftsländern.

Ziel ist es, authentisch über Afrika aufzuklären, Perspektiven für ein sinnvolles Engagement zu erarbeiten und zukünftig eine starke Stimme von Frauen in Schleswig-Holstein für entwicklungspolitische Bezüge zu werden.


Regelmäßige Treffen der Gruppe finden jeden 2. Freitag zwischen 16.00 und 20.00 Uhr im Vinetazentrum Gaarden, Mehrgenerationenhaus statt – mit Kinderbetreuung.

Regelmäßige Termine 2016

 

13./ 27.05., 10./ 24.06., 08./ 22.07., 16./ 30.09., 14./ 28.10., 11./ 25.11., 09.12.

(22.07. + 09.12. sind offene Veranstaltungen für Familien und Freunde

 

Wir freuen uns jederzeit über interessierte Besucherinnen

 

 

 

Fahrstuhl im Haus!

barrierefreier Zugang

Stadtteilgenossenschaft Gaarden eG

Vinetazentrum
Mehrgenerationenhaus/ Familienzentrum
Elisabethstraße 64
24143 Kiel
Tel.: 0431-260 45 30
Fax: 0431-260 45 312

Email: stadtteilgenossenschaft@vinetazentrum.de

                                                       

Aktuelle Förderung und Kontakt:

Projekt SISTERS – Frauen für Afrika

Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V.

Walkerdamm 1, 24103 Kiel

 

www.bei-sh.org, info@bei-sh.org

Tel.: 0431 679 399 01

,SISTERS‘ bei facebook

 

Projektkoordinatorinnen:

Pia Duitsmann, Delali Assigbley



Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des:



Unterstützt durch: